Asics Gel-Super J33 im Test

Mit dem Asics Gel-Super J33 zeigt der eigentlich konservative Hersteller, dass sich die Begriffe Stabilitätsschuh und Natural Running nicht ausschließen müssen. Der Asics Laufschuh vereint nämlich diese beiden Eigenschaften und unterstützt damit auch Läufer mit Überpronation, die in den natürlichen Laufstil einsteigen wollen.

Asics Gel-Super J33 Test

Asics Gel-Super J33 gibt den Überpronierern das Natural Running Gefühl



 

Ist der Asics Gel-Super J33 wirklich ein Stabilitätsschuh?

Bei der Stabilisierungsfunktion kommt der Asics Gel-Super J33 natürlich nicht ganz an das heran, was die reinrassigen Stabilitätsschuhe leisten. Dafür ist er zu leicht und zu sehr auf Dynamik getrimmt. Deshalb ist er auch in der Kategorie Natural Running gelandet und nicht bei seinen Stabilitäts-Kollegen.

Doch das kontrollierte Abrollen beherrscht der Asics Laufschuh ganz ordentlich. Dabei spielt auch seine geringe Dämpfung eine wichtige Rolle, denn eine weiche Dämpfung würde eher gegen die Stabilität arbeiten.

Hinter der Stabilität des Asics Gel-Super J33 steckt eine clevere Idee: Die längs verlaufende Kerbe an der Außensohle (FluidAxis) wurde einfach nach außen verschoben, so dass dadurch die Abrollrichtung besser zum optimalen Abdruckpunkt hin geführt wird. Die Technologie wurde auch gleich umbenannt und heißt jetzt Structured FluidAxis.

Asics Gel-Super J33 Test

Die FluidAxis-Technologie hinterlässt tiefe Spuren in der Aussensohle

Die Fuss-Position wird im Asics Laufschuh durch das fest sitzende, nahtlos verarbeitete Obermaterial unterstützt. Im Vorfuß bieten überarbeitete Leisten mehr Platz und damit mehr Komfort. Für einen stabilen Laufschuh vermittelt der Asics Gel-Super J33 ungewöhnlich viel Leichtigkeits-Gefühl.

 

Wie fällt die Dämpfung des Asics Gel-Super J33 aus?

Die Zwischensohle des Asics Laufschuhs besteht aus 2-lagiger Konstruktion der unterschiedlich festen Schaumstoffe, ergänzt um eine entkoppelte Gel-Einlage im Rückfußbereich.

Damit ist der Schuh im Vorfußbereich recht spartanisch gedämpft, wie es bei einem minimalistischen Schuh eben sein sollte. Der Sohlenbereich besitzt aufgrund des Gel-Einsatzes etwas mehr Dämpfung. Dadurch fühlt sich der Laufschuh teilweise als ein flacherer Light-Trainer an, dessen Sohle durch die vielen Einkerbungen recht flexibel ausfällt.

Das Bodengefühl des Asics Gel-Super J33 wird zusätzlich durch seine flache Bauweise (6mm Sprengung) und niedriges Gewicht (227 Gramm in Größe US 9) unterstützt.

Asics Gel-Super J33 Test

Von hinten sieht man die schräg zusammengesetzten Schaumstoffe der Zwischensohle

Man sollte bedenken, dass der Asics Laufschuh trotz der Gel-Einlage ein Natural Running Schuh bleibt. Bei den Einsteigern muss sich die Fußmuskulatur erst daran gewöhnen. Deshalb würde ich den Asics Gel-Super J33 zu Beginn als Ergänzungsschuh einsetzen, um den Fuß abwechselnd zu belasten und an das Thema langsam heranzuführen.

 

Hat der Asics Gel-Super J33 auch Schwächen?

Der Asics Laufschuh hat keine richtigen Schwachpunkte, aber zwei Aspekte mit Verbesserungspotenzial:

  • Das Obermaterial ist sehr weich, so dass der Schuh sich im Vorfuß-Bereich manchmal etwas schwammig anfühlt, vor allem bei schnellen Läufen.
  • Es ist kein Schuh für schlechtes Wetter – das Obermaterial ist nämlich alles andere als wind- und wasserdicht, außerdem fehlt auf nassem Asphalt oft der Grip.


 

Testbericht Asics Gel-Super J33 – mein Fazit

Der Asics Laufschuh bietet eine ungewöhnliche Mischung aus Natural Running und Stabilität. Durch seine Leichtigkeit eignet er sich hervorragend für flotte Läufe, besitzt andererseits ausreichend Halt, um sanft die Abrollbewegung zu kontrollieren.

Der Asics Gel-Super J33 ist ein rundum gelungener Vertreter seiner Zunft. Er ist ideal für leichte Überpronierer, die ins Natural Running hineinschnuppern wollen, ohne dabei auf die gewohnte Stabilität verzichten zu müssen. (LINK)


Asics Gel-Super J33 Testbericht



» ZURÜCK ZU DEN BESTEN NATURAL RUNNING LAUFSCHUHEN IM TEST «



runners-point-sale

Kommentare posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar *






Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.